Tag Archives: Pflegeimmobilien

Videos

Videos zu den Themen: Immobilie, Abaco und Pflegeimmobilien

Abaco Immobilien

Ihr macht Menschen glücklich

Vermögensaufbau und -sicherung mit Seniorenresidenzen


Presseartikel Pflegeimmobilien

Presseartikel Pflegeimmobilien

Eine Sammlung von Presseberichten zu den Themen:  rund um Pflegeimmobilien und Altersvorsorge. 

Unternehmen

Unternehmen

Wir über uns

AbacO Immobilien in Hilden ist Partner im Verbund der AbacO Pflegeimmobilien, ein Unternehmen von DIV Deutscher Immobilienberater Verbund und der FAIRFINANCE24 GmbH. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Kunden und Mandanten verantwortungsvoll bei dem Erwerb von Immobilien zur Selbstnutzung und zur Kapitalanlage zu beraten. Insbesondere die Immobilien zur Kapitalanlage verlangen ein besonderes Maß an Kenntnis und Erfahrung sowie ein allgemeines „Knowhow“ zu Immobilien, ihren Märkten und Finanzen. AbacO-Immobilienmakler und DIV-Partner werden ständig ausgebildet und mit neuesten Informationen versorgt. Wir verfügen über ein Wissen von fast vier Jahrzehnten im Immobilien- und 20 Jahre im Finanzbereich.

Durch unser bundesweites Netzwerk von Experten sind wir wie kein zweites Immobilienunternehmen in der Lage, für unsere Kunden eine besondere Rolle auf dem Zweitmarkt von Pflegeimmobilien, also beim Wiederverkauf, zu spielen. Wir sind in engem Kontakt mit unseren Partnern und sind branchenübergreifend vernetzt.

Wir beraten und unterstützen wir Sie in folgenden Bereichen:

  • Alle Informationen zum Thema Pflegeimmobilie (Lage, Betreiber, Sicherheit)
  • Individuelle Berechnung und Angebotserstellung für Sie
  • Professioneller bundesweiter Marktvergleich
  • Welche Immobilie passt zu Ihnen
  • Unterstützung bei der richtigen Finanzierung
  • Begleitung bei der notariellen Kaufabwicklung
  • Individuelle Betreuung bis zur Übernahme Ihres Pflegeapartments

Für den Verkauf einer Pflegeimmobilie setzten wir strenge Anforderungen voraus, wie z.B.

  • eine angemessene Rendite, die auf einer soliden Wertsicherungsklausel (Indexierung) basiert und mindestens 4,5% Anfangsrendite garantiert
  • Nachhaltigkeit der Bausubstanz gemäß Heimmindestbauverordnung HeimMindBauV
  • Qualität des Betreibers in Bezug auf Finanzkraft
  • MDK-Prüfsiegel
  • Prüfsiegel von Pflegeliga e.V.

Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung und rufen Sie uns an! Sie erreichen uns unter Telefon 02103 – 298390 oder über unser Kontaktformular.

Demografie

Demografie

Vom demografischen Wandel profitieren

Die kontinuierlich wachsende Nachfrage aufgrund des demografischen Wandels, macht den Pflegemarkt für Kapitalanleger besonders interessant.

Altersstruktur der Bevölkerung in Tausender-Angaben

Schon heute ist jeder dritte Bürger über 85 Jahre auf Pflege angewiesen – bis 2030 sollen es rund 3,3 Millionen Menschen werden. Der Bedarf nach stationärer oder professionell betreuter Pflege wird zunehmend wachsen, da im Zuge des demografischen Wandels häufig die Möglichkeit einer familiären oder häuslichen Lösung fehlt.

Zunahme der Altersgruppe 80+

Schon heute sind die Pflegeheime durchschnittlich zu 95 % ausgelastet – es gibt lange Wartelisten. Um die Versorgung ausreichend und zuverlässig abdecken zu können, müssen kontinuierlich neue Pflegeeinrichtungen gebaut und bestehende Einrichtungen renoviert werden.

Ein paar Zahlen, Daten und Fakten:

Derzeit werden ca. 750.000 Pflegebedürftige in stationärer Pflege in rd. 11.000 Pflegeheimen betreut.

Experten rechnen damit, dass 18.000 zusätzliche Pflegeheime bis 2050 gebaut werden müssten, um die Nachfrage nach stationärer Pflege zu decken!

Das entspricht einem jährlichen Bedarf von 300 bis 400 Pflegeheimen, wenn man ein konstantes Pflegeszenario unterstellt! Tatsächlich werden jedoch nur ca. 100 Pflegeheime gebaut…

Die Alterung der deutschen Gesellschaft lässt die Nachfrage nach Pflegeimmobilien massiv zunehmen, weil sie gleichzeitig zu einem Anstieg der Pflegebedürftigen führt (siehe Abbildung).

Anstieg der Pflegebedürftigen

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Pflegeimmobilien sind renditestark, konjenkturunabhängig und werden vom Staat refinanziert und gefördert.

Bis 2050 soll sich der Bedarf nach Pflegeimmobilien verdoppeln. …mehr

Quellhinweis: Sachwert Magazin Nr. 3/20123 Artikel von  Tobias Danker

Artikel im Sachwert Magazin Ausgabe Nr. 3/2013

 

Get Adobe Reader

Wir beraten Sie gern

Wir beraten Sie gern zum Thema Pflegeimmobilien und Kapitalanlage

„Die Altenpflege ist ein konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt. Pflegeimmobilien sind für Kapitalanleger daher besonders interessant. Die Beteiligung war lange Zeit nur Großanlegern vorbehalten. Wir sorgen dafür, dass auch Sie als Privatanleger direkten Zugang zu dieser interessanten Anlageform erhalten.“

Sprechen Sie jetzt mit uns. Es lohnt sich für Sie.

Heske_Immobilienmakler_Hilden

Benrather Straße 58
40721 Hilden

021 03 – 29 83 90
021 03 – 29 83 97

E-Mail: kontakt@immobilien-heske.de

Ihr Vorname
*
Ihr Nachname
*
Straße und Hausnummer
*
PLZ und Ort
*
Ihre Telefonnummer
*
Ihre E-Mail-Adresse
*

Ihre Nachricht

[honeypot abspaho-848]

* Pflichtfeld

HinweisWir werden die von Ihnen freiwillig zur Verfügung gestellten Daten streng vertraulich behandeln. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Freiwillig von Ihnen mitgeteilte personenbezogene Daten speichern und nutzen wir, soweit es für die weitere Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist. Durch Betätigen des "SENDEN" Buttons erklären Sie sich damit einverstanden. Sie haben ein jederzeitiges Widerspruchsrecht.
Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Pflegeimmobilien

Pflegeimmobilien – Die sichere Kapitalanlage mit Zukunft

Die Immobilie ist und bleibt ein wichtiger Baustein der Kapitalanlage und Altersvorsorge.

Sind Sie auf der Suche nach einer wertstabilen, ertragreichen und nachhaltigen Kapitalanlage, dann sind Sie hier richtig. Pflegeimmobilien blieben von den zurückliegenden Flauten und Krisen weitgehend unberührt. Der Wachstumsmarkt Altenpflege ist unabhängig von Konjunktur und Börsengeschehen.

Viele Anleger suchen Alternativen zu Wertpapieren. In Zeiten von Inflation und turbulenten Finanzmärkten ist die Investition in Sachwerte eine gute Wahl.

Pflege-Immobilien: Vom demografischen Wandel profitieren

Die kontinuierlich wachsende Nachfrage und langfristig stabile Einnahmen machen den Pflegemarkt für Kapitalanleger interessant.

Schon heute ist jeder dritte Bürger über 85 Jahre auf Pflege angewiesen – bis 2030 sollen es rund 3,3 Millionen Menschen werden. Der Bedarf nach stationärer oder professionell betreuter Pflege wird zunehmend wachsen, da im Zuge des demografischen Wandels häufig die Möglichkeit einer familiären oder häuslichen Lösung fehlt. Schon heute sind die Pflegeheime durchschnittlich zu 95 % ausgelastet – es gibt lange Wartelisten. Um die Versorgung ausreichend und zuverlässig abdecken zu können, müssen kontinuierlich neue Pflegeeinrichtungen gebaut werden.

Pflegeimmobilie Ahlerststedt

Pflege-Immobilien: Die richtige Entscheidung

Sie investieren intelligent und sind gleichzeitig sozial engagiert.

Sie erwerben einen Anteil an einer Immobilie, die ihnen laufende Erträge bringt. Grundsätzlich kümmert sich ein Verwalter um alle Angelegenheiten. Ihnen entsteht dadurch kein Aufwand – keine Nebenkostenabrechnungen, kein Mieterkontakt. Später, wenn Sie selbst Bedarf an Betreuung und Pflege haben sollten, steht Ihnen ein bevorzugtes Belegungsrecht in allen Einrichtungen des Betreibers zu.

Die Pflegeimmobilie bietet Ihnen eine stabile Kalkulationsgrundlage. Die Mietverträge werden langfristig, in der Regel auf 20 Jahre, abgeschlossen und sind durch staatliche Kassen refinanziert, so dass auch bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit des Mieters trotzdem weiter Einnahmen fließen.

Neue Immobilien haben eine gehobene Bauqualität und moderne Raumgestaltung. Die Einhaltung der vorgeschriebenen Qualitätsstandards wird durch den Verwalter, die Heimaufsichtsbehörden, den medizinischen Dienst der Krankenkassen und das Gewerbeaufsichtsamt überwacht. Regulär werden die Immobilien in Niedrigenergiebauweise errichtet, was zu Einsparungen von Energiekosten führt. Da es sich bei der Beteiligung an einer Pflegeimmobilie um ein völlig reguläres Immobiliengeschäft handelt, ist natürlich der Erwerb im Grundbuch abgesichert.

Die Immobilie kann vererbt, verliehen, verschenkt oder verkauft werden. Nach 10 Jahren ist der Verkauf steuerfrei.

Die übliche Rendite für den Privatinvestor liegt bei 4-6 %.

Pflegeimmobilienobjekte

Unser Angebot an Pflegeimmobilien

Eine lohnende Investition für Sie – hier stimmt die Rendite


Wirtschaftshaus Immoframe