Tag Archives: Denkmalimmobilien

Denkmalimmobilien

Denkmalimmobilien

Ein besonderes "Steuersparmodell".

Denkmalimmobilien

Eine Investition in das Konzept der Denkmalimmobilien basiert größtenteils auf steuerlichen Erwägungen und eignet sich nur für Spitzenverdiener. Bei Denkmalimmobilien handelt es sich um eine der letzten legalen „Steuersparoasen“ bei der Kapitalanlage. Das Einkommensteuergesetz mit § 7 i macht es möglich:

Das bedeutet für den Erwerber, dass er den Großteil seiner Investition (bis zu 100%) von der Steuer auf eine Laufzeit von 12 Jahren absetzen kann (Fragen Sie Ihren Steuerberater!).

Für Denkmalimmobilien werden in der Regel höhere Instandhaltungsaufwendungen, die steuerlich nicht wirksam sind, vonnöten sein, was die Rendite der Investition verringert. Der Steuervorteil gilt nur für den Ersterwerber und geht nicht auf einen Käufer über. Deswegen wird sich eine Denkmalimmobilie nur „rechnen“, wenn die Miete entsprechend hoch angesetzt ist.